Projektstücklisten im Sondermaschinen, Maschinenbau und Anlagenbau

Jede Stückliste besitzt einen Lebenszyklus. Zunächst kommt der Status "Entwurf". Das ist die Konstruktionsphase, in der der Konstrukteur die Stückliste aufbaut. Danach wird sie freigegeben. Jetzt ist die Stückliste für den Auftrag verfügbar. Der letzte Status ist der "Gesperrt" Status. Um einer Verwendung im Auftrag vorzubeugen, wird dieser verwendet. Wichtig ist, dass jeder Status mit Namen und Datum des Ausführrenden protokolliert wird, um die Nachvollziehbarkeit zu gewährleisten.

Die Stücklistenpositionen sind in jeder Stufe unbeschränkt variantenfähig.

Lesen Sie mehr dazu unter Auftragsstücklisten download!!!

Zentrale:

 

Esslinger Straße 7

70771 Leinfelden-Echterdingen